Logo
Logo

Beschwerdemanagement

Obwohl wir uns bemühen, Entscheidungen und Regelungen immer an der Sache orientiert und möglichst im Interesse auch unserer Weiterbildungskandidat/inn/en, Fortbildungs- und Seminar-Teilnehmer/innen zu treffen, kann es dennoch in Einzelfällen zu unterschiedlichen Standpunkten kommen. Aus diesem Grund haben wir uns ein geordnetes Verfahren zum Beschwerdemanagement auferlegt. 

Unser Beschwerdemanagement sieht in Fällen von Konflikten jedweder Art folgende Schritte vor: 

  • Zunächst glauben wir an die Möglichkeit, dass die unmittelbar Beteiligten sich in wertschätzender Begegnung um die Lösung unterschiedlicher Standpunkte und evtl. Konflikte bemühen und diese Lösung i.d.R. auch erreichen.
  • Kann eine solche Einigung nicht erreicht werden, stehen die Weiterbildungs- leitungen und/oder die Institutsleitungen zur internen Schlichtung zur Verfügung.
  • Ist auch diese Schlichtung erfolglos und/oder sind die Weiterbildungsleitungen/ Institutsleitungen selbst involviert, steht eine externe Moderatorin für Beschwerdefragen zur Verfügung. Diese Person ist dem Institut und der Methode Psychodrama wohlwollend verbunden, selbst aber nicht in Weiterbildungen oder Funktionen am Institut eingebunden. Zurzeit wird diese Aufgabe von Frau Cornelia Dobertin wahrgenommen.
  • Die Moderatorin für Beschwerdefragen sowie die beteiligten Beschwerdeführer können im Falle, dass keine Einigung erzielt wird, die Beschwerdestelle des DFP anrufen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für Psychodrama Dr. Ella Mae Shearon