Logo
Logo

Psychodrama-Praktiker_in

Das Institut bietet in Hamburg und im Raum Köln/Düsseldorf Weiterbildungslehrgänge zum/r Psychodrama-PraktikerIn an. Die Weiterbildung erfolgt nach den Richtlinien des Deutschen Fachverband für Psychodrama (DFP). Als Interessentln können Sie erste Informationen und Hinweise am Institut erfragen. Gerne laden wir Sie auch zu einem persönlichen Gespräch ein oder Sie kommen zu einem unserer kostenlosen Informations- und Demonstrationsabende, die die Weiterbildungsleiterlnnen des Instituts in verschiedenen Regionen Deutschlands durchführen. 

 

Weiterbildungsverlauf

 

(siehe auch unter Weiterbildung im Übersicht

 

Der Ablauf der Weiterbildung beginnt mit einem Eingangsinterview mit dem/der Leiter_in ihrer gewünschten regionalen Weiterbildungsgruppe. In diesem Gespräch soll Raum für folgende Fragen sein: 

 

·         Fragen zur Methode Psychodrama

·         Anrechnung von schon genommenen Fort- und Weiterbildungen

·         die Einbindung von Psychodrama in Ihr derzeitiges, bzw. zukünftiges
   Tätigkeitsfeld

In einem zweiten Schritt werden Sie zu einem Kennenlern- und Auswahlwochenende mit der gesamten Weiterbildungsgruppe eingeladen (jeweils Freitags, 19.00 Uhr bis Sonntag 15.00 Uhr). 
Erhalten Sie dann als Teilnehmerln nach dem Auswahlwochenende die Leiterempfehlung zur weiteren Psychodrama-Weiterbildung und können Sie sich ihrerseits zu einer Teilnahme in der Weiterbildungsgruppe mit dem/der WeiterbildungsleiterIn entscheiden, kann Ihre Psychodrama-Weiterbildung beginnen. 
Sie verpflichten sich für die Teilnahme an der Weiterbildungsgruppe zur/m PraktikerIn. 
Der Weiterbildungsumfang beträgt 17 Wochenenden: 

 

·         9 Wochenenden werden Sie die Methode als Selbsterfahrung erleben.

·         3 Wochenenden dienen der Vermittlung der Theorie.

·         2 Wochenenden widmen wir der Soziometrie.

·         8 Stunden Supervision

·         Zusätzlich wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich für 36 Stunden in selbst geleiteten Untergruppen treffen.

Die Gruppe bleibt während dieser Zeit unter gleicher Leitung zusammen. 

 

Sonderseminare

 

3 Wochenenden nach Wahl 

 

Zeitrahmen

In der Regel ist die Terminierung der notwendigen Weiterbildungswochenenden so gelegt, dass Sie in zwei Jahren zu dem Zertifikat Psychodrama-Praktiker gelangen können. 

Die Teilnehmerzahl einer neu beginnenden Weiterbildungsgruppe beträgt i.d.R. mindestens 10 Personen, die Geschlechteraufteilung soll dabei so gewählt sein, dass mindestens 4-5 Männer bzw. Frauen vertreten sind. 

 

Zugangsvoraussetzungen

Das Mindestalter von 22 Jahren muss erreicht sein. Eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine gleichzusetzende Berufserfahrung sind Voraussetzung. 

weiter zur 
Übersicht

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für Psychodrama Dr. Ella Mae Shearon