Logo
Logo

Selbsterfahrung

Die leitende Idee für diese Weiterbildungsphase ist, das Psychodrama als kreative handlungsimpulsgebende Methode kennen zu lernen. Dazu soll Psychodrama in der Form der Selbsterfahrung an den eigenen biographischen und aktuellen Themen erlebbar gemacht werden. Die Selbsterfahrung führt zu einem tieferen Verständnis des eigenen Selbst und der Methode des Psychodramas. In der Selbsterfahrung sollen folgende Inhalte behandelt und Erfahrungen gemacht werden: 

·      Die psychodramatischen Techniken werden in der Bearbeitung der eigenen Themen erlebt. Dies ermöglicht ein tieferes Verständnis für die vielfältige Anwendung des Psychodramas.

·      Psychodrama ist von Moreno als Gruppenverfahren entwickelt worden. In der Selbsterfahrung erfahren wir unser Verhalten in Bezug auf die Gruppe und deren Dynamiken (Soziometrie)

·      Obwohl im originären Sinne ein Gruppenverfahren wird die Methode ebenso häufig in der Einzelarbeit angewendet. Die Anwendung der Psychodrama-methode in der Einzelarbeit mit Hilfe von Symbolen, Puppen oder auch Stühlen wird in der Selbsterfahrung veranschaulicht.

·      Es werden im Übungsverfahren/ Kleingruppen Leitungsschritte ausprobiert, um schon in der Selbsterfahrung in Kontakt mit der Leitung kleiner Psychodramen zu kommen.



weiter zur Psychodrama-Theorie

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für Psychodrama Dr. Ella Mae Shearon